KARRIERE IN DER SPORTBRANCHE
DEIN JOBPORTAL, DEINE JOBBÖRSE
Mache Karriere in der Sportbranche und finde Deinen passenden Sport-Job. In unserer Jobbörse findest Du interessante Herausforderungen in den besten Sportunternehmen. 
JOB-TIPP
Link
RUNNING EKINS (m/w) in Festanstellung Westfalen für die Regionen Hessen und Nordrhein
AUS- & WEITERBILDUNG
IN DER SPORTBRANCHE
Mache Karriere in der Sportbranche und finde Deine passende Qualifizierung. In unserer Übersicht findest Du interessante Bildungsangebote.
JOB-TIPP
Link
Helfer & Volunteers (m/w) Deutsches Turnfest Berlin 2017
...

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge. Ohne die Zustimmung zu den AGB können wir Ihre Anzeige leider nicht entgegennehmen. Die Gültigkeit etwaiger entgegenstehender allgemeiner Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich ausgeschlossen.

1. Geltungsbereich

Wir stellen auf der betriebenen Internetseite Stellenangebote bereit.

Wir bietet den Nutzern die Möglichkeit der Erstellung/Aufgabe von Stellenangeboten sowie die zusätzliche Möglichkeit der Schaltung von Werbebannern, Logos und Logolinks (in Folge Anzeige).

2. Vertragsschluss

2.1. Mit der Übermittlung der Daten für eine Anzeige gibt der Kunde gegenüber uns ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages zur zeitlich begrenzten Aufnahme und Bereitstellung des Inhalts in einer Datenbank ab. Wir können über die Annahme dieses Angebots nach billigem Ermessen entscheiden. Der Anzeigenvertrag kommt zustande, wenn er von uns schriftlich (E-Mail) bestätigt wird. In der Regel kommt der Vertrag durch Annahme/Freischaltung des Angebots im Wege der Verbreitung der Anzeige im Internet zustande.

2.2. Die Entscheidung über die Einstellung von Inhalten des Kunden in die Datenbank von uns bzw. über die Veröffentlichung der Anzeige steht im freien Ermessen von uns. Wir sind jederzeit berechtigt, die Veröffentlichung von Anzeigeninhalten ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

2.3. Wir sind ebenso berechtigt, die Verfügbarkeit von Inhalten in der Datenbank räumlich und zeitlich sowie der Anzahl nach zu begrenzen, sowie Inhalte aus der Datenbank zu löschen. Insbesondere behalten wir uns das Recht vor, Anzeigentexte auf ihren Inhalt hin zu überprüfen und deren Veröffentlichung abzulehnen, wenn der Inhalt der Anzeige gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstößt oder die Veröffentlichung für uns aus sonstigen Gründen nicht zumutbar ist, wobei wir zu einer diesbezüglichen Prüfung jedoch nicht verpflichtet sind.

3. Leistungen

3.1. Der Kunde kann die Anzeige in den Dateiformaten PDF und/oder HTML (HTML als Zip-Version aus sicherheitstechnischen Gründen) selbst hochladen oder übermitteln sowie uns den Anzeigentext oder Dateien per Email zusenden. Am Ende der Eingabe erhält der Kunde eine Bestätigung über den Eingang der Anzeige.

3.2. Wir werden die Anzeige Interessenten über das Internet zur Verfügung stellen, indem wir die Anzeige auf unserer Internetseite veröffentlichen. Die Anzeige wird nach Abschluss der inhaltlichen Prüfung unter der Firmenrubrik veröffentlicht.

3.3. Die Dauer der Veröffentlichung der Anzeigen beträgt 30 Tage. Weitere Laufzeiten oder Möglichkeiten der Veröffentlichung entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Preisliste sowie möglichen, temporären Angeboten.

3.4. Der Kunde kann seine Anzeige jederzeit deaktivieren oder komplett löschen. Der Kunde bleibt in diesem Fall zur Zahlung der vollen Vergütung verpflichtet.

3.5. Wir sind nach Beendigung der Anzeigenschaltung nicht verpflichtet, die veröffentlichte Anzeige zu speichern oder anderweitig aufzubewahren.

3.6. Wir behalten uns Änderungen dieser Leistungen vor, soweit solche Änderungen nicht die Kernleistungen verändern und unter Berücksichtigung der Interessen des Vertragspartners für diesen zumutbar sind.

4 Preise und Abrechnung

4.1. Es gilt die bei Auftragserteilung des Kunden jeweils aktuelle Preisliste, die im Internetangebot von uns veröffentlicht und einzusehen ist. Die Nutzung des Job-Newsletters ist kostenlos.

4.2. Die Abrechnung erfolgt durch Rechnungsstellung. Die Rechnung geht dem Kunden nach Leistungserbringung zu. Die Rechnung ist innerhalb von 7 Tage auf das von uns angegebene Konto zu überweisen.

4.3. Im Falle des Zahlungsverzuges behalten wir uns das Recht vor, das Stellenangebot zu deaktivieren.

4.4. Die durch die Zustellung eines Mahnbescheides entstehenden Mahnkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

4.5. Gebühren oder sonstige Kosten bei Auslandsüberweisungen trägt der Kunde.

5. Verpflichtungen des Kunden

5.1. Der Kunde ist für die von ihm eingestellten Inhalte sowie für die rechtzeitige und vollständige Überlassung der Anzeigentexte ausschließlich selbst verantwortlich.

5.2. Die Einstellung von Inhalten in die Datenbank setzt die unbeschränkte Geschäftsfähigkeit des Kunden voraus. Vor der Aufgabe einer Anzeige bzw. Einstellung von Inhalten muss sich der Kunde registrieren lassen. Der Kunde ist verpflichtet, bei der Aufgabe der Anzeige wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Aus Sicherheitsgründen wird die IP-Adresse bei der Aufgabe mit übermittelt. Auskunft über die bei der Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten des Inserenten enthält die Datenschutzerklärung.

5.3. Einstellungen von Inhalten durch den Kunden im Namen von Dritten ohne deren vorherige, ausdrückliche Einwilligung sind unzulässig. Insbesondere dürfen ohne Einwilligung des Betroffenen keine Telefonnummern oder Adressen in die Datenbank eingestellt werden.

5.4. Der Kunde ist verpflichtet, keine Anzeigeninhalte zu veröffentlichen, die gegen bestehende Gesetze (insbesondere Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, etc.) verstoßen oder die Rechte Dritter verletzen (insbesondere Namensrechte, Persönlichkeitsrechte, Markenrechte, etc.). Der Kunde stellt uns von jeglichen Ansprüchen Dritter, die wegen des Inhalts einer veröffentlichten Anzeige (oder Fotos, Logos) geltend gemacht werden, vollumfänglich frei und übernimmt die bei uns angefallenen Kosten einer notwendigen rechtlichen Verteidigung.

5.5. Der Kunde haftet dafür, dass gegebenenfalls übermittelte Dateien virenfrei sind. Dateien mit Viren können wir löschen, ohne dass dem Kunden hieraus Ansprüche zustehen. Wir behalten uns Schadensersatzansprüche wegen virenbedingter Schäden vor.

5.6. Die Angaben von Service-Telefonnummern, deren Anwahl mittelbar oder unmittelbar mit Sondergebühren für den Anrufer verbunden ist, insbesondere Telefonnummern mit der Wahl „0190“ ist unzulässig. Entsprechende Angaben können von uns gelöscht werden und zum dauerhaften Ausschluss des Kunden vom Zugang zum Angebot von uns führen.

6. Haftung für den Inhalt von Anzeigen

6.1. Wir sind nicht verpflichtet, die Anzeigeninhalte auf ihre rechtliche Zulässigkeit und auf eine mögliche Verletzung von Rechten Dritter hin zu überprüfen. Erhalten wir Kenntnis von unzulässigen Inhalten oder etwaigen Rechtsverletzungen, sind wir berechtigt, nach ihrem Ermessen die Anzeige ganz oder teilweise ohne vorangegangene Benachrichtigung des Kunden wieder zu löschen oder die Abrufbarkeit der Anzeige zu sperren. Ein Recht zur Löschung ist insbesondere dann gegeben, wenn Anzeigentexte oder sonstige übermittelte Daten rechts- oder sachwidrigen Inhalt haben, die Rechte Dritter verletzen und / oder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen. Wir haben in diesen Fällen auch das Recht, ohne vorherige Ankündigung einzelne Inhalte oder einzelne Passagen des Anzeigentextes aus der Anzeige herauszunehmen. Der Kunde kann in diesem Fall keinerlei Ansprüche gegen uns geltend machen.

7. Datenschutz

7.1. Der Kunde stimmt dieser elektronischen Datenverarbeitung durch die Absendung der Daten ausdrücklich zu. Der Kunde hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Kunde ist ferner berechtigt, nach schriftlicher oder elektronischer Mitteilung an uns den Bestand und Umfang seiner gespeicherten Daten einzusehen, näheres siehe Datenschutzerklärung.

8. Mängelhaftung/Gewährleistung

8.1. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben und abgegebenen Erklärungen sowie die Identität und Integrität der Kunden.

8.2. Es ist nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich, alle Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen. Aus diesem Grund übernehmen wir keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und ihrer Inhalte oder für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Kunden eingestellten Inhalte.

8.3. Handelt es sich bei dem Anzeigenvertrag um ein beiderseitiges Handelsgeschäft, ist der Kunde verpflichtet, die geschaltete Anzeige unverzüglich nach ihrer erstmaligen Veröffentlichung auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und uns unverzüglich etwaige Mängel anzuzeigen. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach der erstmaligen Veröffentlichung, lediglich erkennbare oder verdeckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung anzuzeigen. Bei nicht rechtzeitiger Überprüfung und/oder Mängelanzeige gilt die Anzeige als mängelfrei genehmigt.

8.4. In allen anderen Fällen ist der Kunde verpflichtet, Reklamationen - außer bei nicht offensichtlichen Mängeln - innerhalb von vier Wochen nach Eingang der Rechnung zu erklären.

9. Haftung

9.1. Die von uns veröffentlichten Anzeigentexte sind fremde Inhalte, für die wir nicht verantwortlich sind. Für die Inhalte der Anzeige, insbesondere für deren Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Wir stellen lediglich die technischen Voraussetzungen zur Übermittlung von Anzeigentexten Dritter zur Verfügung.

9.2. Die Haftung von uns ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruht, oder eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde. Ist eine wesentliche Vertragspflicht verletzt worden, ist die Haftung von uns auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

9.3. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte von gelinkten Fremdseiten hat. Deshalb distanziert wir uns ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Fremdseiten auf unserer Internetseite.

10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

10.1. Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die geänderten AGB gelten dann grundsätzlich für die ab dem Änderungszeitpunkt eingegangenen Vertragsverhältnisse.

11. Sonstiges

11.1. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Viersen.

11.2. Sollten einzelne Klauseln unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Klauseln nicht.

Stand: 01.07.2011

Zum Seitenanfang